Der Weinberg &

DER KELLER

VON DER TRAUBE ZUR ABFÜLLUNG


Unsere Weine sind die Frucht unserer Leidenschaft...

Die Trauben werden manuell geerntet. Auf einem Sortiertisch wird die Unversehrtheit und Gesundheit der frisch gepflückten Trauben überprüft, die dann mit dem Destemmer von den Stängeln getrennt werden. Zu diesem Zeitpunkt werden die Trauben in einem großen Betonbehälter, der auch von unseren Vorgängern verwendet wurde, etwa 36 Stunden lang gegoren. Diese Fermentationstechnik vermeidet das Erreichen hoher Temperaturen, die die Aromen schädigen würden, sowie die Aktivierung der Fermentation der Hefen ( Saccharomyces ), die für den Nero D’Avola typisch und für diesen Mühlstein spezifisch sind. Nach Beendigung der Gärung nisten die Hefen wie Sporen in den Rissen des Zamenttanks und werden im darauffolgenden Jahr in Kontakt mit dem frischen Most reaktiviert. Am Ende dieses Prozesses wird der noch vollständig vergorene Most in Edelstahltanks überführt, um die Gärung unter strenger Überwachung selbst abzuschließen. Sobald die alkoholische und malolaktische Gärung abgeschlossen ist, lässt sich der Wein auf natürliche Weise absetzten, was durch die Kälte im November und Dezember begünstigt wird. Wenn der Großteil der Hefen ( Traubenreste ) auf dem Boden der Tanks abgelagert wird, wird der Wein durch die Hefen dekantiert und abgetrennt. Der Wein ruht und dekantiert den ganzen Winter über in Stahltanks, wird zunehmend weniger sauer und rückstandsfrei als durch die Schwerkraft und setzt sich dank der Kälte der Wintermonate auf dem Boden ab. Wenn der Wein sehr klar ist, wird er in 70-hl-Eichenfass abgefüllt, um die Reifung zu beginnen. Dies wird durch die Porosität des Kostbaren Eichenholzes begünstigt, das die einzigartigen Aromen und Gerüche dieser Trauben verstärkt, die in der Sonne dieser Trauben gereift sind, süße und warme Legmhügel, die der wunderbaren sizilianischen Sonne ausgesetzt sind. Der Wein reift mindestens ein Jahr lang in Eichenfässern. Anschließend wird es, ohne es einer physikalischen Filterbehandlung zu unterziehen, während Perioden abnehmenden Mondes allmählich in Flaschen abgefüllt. Der Flaschenwein reift in der Flasche weiter, bevor er verkauft wird.

Wein ist für uns
LEIDENSCHAFT, EMOTION, NATUR UND KULTUR.

Der Keller

Die Weinbereitung findet im Keller statt, daher ist es sehr wichtig, dass dieser Ort groß, funktional, luftig und hygienisch ist. Tatsächlich ist es mit den besten Weinherstellungsgeräten ausgestattet und alle verwendeten. Materialien stehen in einer vollständig thermokonditionierten Umgebung an vorderster Front.